Naturheilpraxis Heilpraktiker und Diplom Biologe Reza Hajibashi

Dorntherapie

Dorntherapie wurde von Dieter Dorn aus dem Allgäu entwickelt. Eine sanfte manuelle Methode zum Einrichten von Wirbeln und subluxierten Gelenken ohne Medikamente und Geräte.

Subluxierte Gelenke mit größerem Gelenkspalt, welcher vorwiegend an Beinen, dem Kreuzbein und Armen vorkommt. Sie sind die Ursachen für Schmerzen und Blockaden von Lebensenergie, die durch Druck von Therapeuten korrigiert werden.

Als eine ganzheitliche Therapie werden bei der Dorntherapie die organischen und natürlich auch die seelischen Ursachen für die Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke berücksichtigt.

Es ist von großer Bedeutung, daß Patienten nach Anleitung, Übungen (Hausaufgaben) zuhause durchführen, um eine aktive Teilnahme an der Gesundung zu haben.

Für die Dorntherapie gibt es keine Altersbeschränkungen. Vom Kindes- bis hohe Alter ist diese Therapie möglich. 

***

***

Indikationen

  • Beinlängendifferenzen
  • Beckenfehlstellungen
  • Wirbelverschiebungen
  • Schmerzen an der Wirbelsäule
  • Skoliosen
  • Ischiasschmerzen
  • Morbus Bechterew
  • Morbus Scheuermann
  • Rheuma (nicht in akuten Schüben)
  • Bandscheibenprotrusion (Bandscheibenvorwölbung)
  • Degenerative Erkrankungen (Hüftgelenk- und Kniegelenkathrose) 
  • Erkrankungen einzelner Organe und Organsysteme (Kopfschmerzen, abnorme Müdigkeit, Tinnitus, Magen und Darmsyndrome)************************************************************************************************

Breußmassage

    Zertifizierter Therapeut für Rücken- und Gelenktherapie nach Dieter Dorn und Rudolph Breuß (Hessisches Fachseminar für Naturheilkunde).
    Die Breußmassage ist eine selbstständige Therapie für die sanfte Behandlung vieler Wirbelsäulenbeschwerden. Sie wird sehr oft mit der Dorntherapie kombiniert, daher ist sie auch als Dorn-Breuß-Massage bekannt.
    Die Dorn-Therapeut verwendet diese Massage entweder als Vorbereitung für die Dorn-Behandlung ( besonders bei Patienten mit angespannter Muskulatur), oder zwischen den Behandlungen, aber auch nach der Behandlung als Abschluß.
    Die Breußmassage beinhaltet heilmagnetische und energetische Behandlungsschritte und wird von Patienten als sehr wohltuend und entspannend empfunden.
    Zur Behandlung braucht der Therapeut Johanniskrautöl (Rotöl), eine Liege, Seidenpapier und heilende Hände.